Offline Marketing – Die besten Tipps

Trotz der großen Bedeutung, welche Online Marketing in den letzten Jahren gewonnen hat, sollten Sie als Unternehmer auch Offline Marketing nicht vernachlässigen. Inwiefern Marketing abseits des Internets sinnvolle Möglichkeiten bietet und durch welche Offline Marketing Strategien Sie ihre Reichweite vergrößern können, haben wir in unserem Blogeintrag zusammengefasst.

Was ist beim Offline Marketing wichtig?

 

offline marketing postkarte mit rabatt code Beim Offline Marketing ist es essentiell, sich auf die Qualität anstatt auf die Quantität zu fokussieren. Berücksichtigen Sie deshalb auch Offline Marketing im Marketingplan und planen Sie dafür ein entsprechendes Werbebudget ein. Denn wer bei seiner Printwerbung am Material spart, nimmt das Risiko in Kauf, dass ein Großteil dieser Werbekampagnen ohne Wirkung im Müll landet. Zudem entsteht ein negativer Imagetransfer des billigen Werbeproduktes auf das Unternehmen und auf das angepriesene Produkt. Fokussieren Sie sich deshalb auf einen gut durchdachten und hochwertig produzierten Werbeträger, der selektiv und mit einem genauen Zielgruppenfokus ausgesteuert wird. Dabei ist eine individualisierte Ansprache von enormer Bedeutung. Sobald beim Empfänger ein Gefühl der Wertschätzung entsteht und dieser sich individuell angesprochen fühlt, erhöht sich die Aufmerksamkeit und die Botschaft Ihrer Offline Werbung wird langanhaltend eingeprägt.

Des Weiteren ist es sinnvoll, Ihre Offline Werbung dort zu platzieren, wo sich Ihre Zielgruppe aufhält. Produkte, welche zum Beispiel Studierende ansprechen sollen, werden idealerweise in Universitäten, Bibliotheken der Studentenbars angebracht. Seien Sie mutig und kreieren Sie einen eigenen Werbeträger. Ihr Mut und eine kreative Idee wird sich definitiv auszahlen. Vor allem bei einem knappen Budget kann eine Werbekampagne mit einer aufmerksamkeitstarken Umsetzung punkten. 

Schaffen Sie einen wichtigen Mehrwert mit Ihrer Offline Marketing Kampagne. Beispielsweise können Sie Ihren Kunden auf diese Weise Vorteile, wie Rabatte und Angebote, die Sie nicht auf Ihren online Kanälen bereitstellen, zukommen lassen. So kann die Conversion Rate und somit der Erfolg Ihrer Offline Marketing ermittelt werden. Insgesamt geht es jedoch nicht nur um den bloßen Verkauf Ihrer Produkte, sondern um Überzeugungskraft und Begeisterung, die von Ihrem individuellen Werbemittel ausgehen kann. 

Konkrete Ideen für Offline Marketing

 

Offline Marketing ist auch für zumeist digital agierende Unternehmen von großer Bedeutung. Nicht alle Internetnutzer halten sich auf Webseiten auf, die sich für passende online Werbung eignen. Erst durch Offline Marketing Kampagnen können auch andere Bevölkerungsgruppen, und somit Zielgruppen, inkludiert werden. Neben klassischen Printkampagnen und Rabattcoupons sind auch Aktionstage eine tolle Möglichkeit neue Kunden für sich zu gewinnen und die Bindung zu Bestandskunden zu festigen. Solche Events haben nicht nur eine starke Magnetwirkung, sondern sie bieten auch einen idealen Anlass, um in der Presse darüber zu berichten und somit zusätzliche Aufmerksamkeit zu bekommen. Wie wäre es mit einem Mit-Mach-Tag für Kinder oder einen Blick hinter die Kulissen Ihres Unternehmens? 

Vergrößern Sie Ihre Reichweite, indem Sie bei Messen aktiv werden. Egal ob es eine große internationale Messe ist oder nur eine regionale Ausstellung –  ein kleiner Stand kann eine große Wirkung erzeugen. Falls das Budget und die Zeit nicht dafür ausreichen, können Sie auch einfach nur als Messebesucher teilnehmen. Anstatt nur klassische Give-aways zu verteilen, können Sie eine Sponsoring Aktion in die Wege leiten. Sponsorn Sie zum Beispiel die örtliche Grundschule und schenken den Erstklässlern an ihrem ersten Schultag eine schöne selbstgestaltete Tragetasche mit Ihrem Logo, gefüllt mit den wichtigsten Schulutensilien. Auf diese Weise bereiten Sie nicht nur den Kleinen eine Freude, sondern haben gleichzeitig einen Anlass für eine Pressemeldung und erzeugen positive Mund-zu-Mund-Propaganda.

Die perfekte Mischung macht es aus – der Marketing Mix

 

Beim Cross-Channel-Marketing bekommt Ihre Zielgruppe Botschaften im Zusammenspiel unterschiedlicher Kanäle. Dabei werden die Vorteile der verschiedenen Kanäle genutzt und die Message auf das jeweilige Medium abgestimmt. Bei einem Marketing Mix fördern sich die beiden Kanäle gegenseitig und maximieren dadurch die Konversionen. Werbeanzeigen, die mit einem QR-Code versehen sind, haben oft eine stärkere Resonanz als Anzeigen oder Flyer ohne. Dies ist womöglich auf die Neugierde der Empfänger zurückzuführen, die das digitale Code-Geschenk unmittelbar auspacken möchten. Über unser B2B Portal können Sie Ihre persönliche Offline-Marketing Postkartenkampagne erstellen und diese mit einem QR-Code ergänzen. So müssen die Empfänger keine URLs eintippen, sondern landen durch einen einfachen Scan sekundenschnell auf einer speziell für sie erstellte Landingpage. Gleichzeitig wird bei diesem Marketing-Mix der Vorteil der Haptik von Printwerbung genutzt. Gedruckte Rabattgutscheine sind physisch greifbar und werden länger aufbewahrt, als es bei digitalen Gutscheinen der Fall ist. Denn im Gegensatz zu Werbemails, die häufig ungelesen im Papierkorb landen oder schon vorher als Spam gefiltert werden, hat Ihre individuell gestaltete Postkarte einen ausschlaggebenden Vorteil: Einen kurzen Blick wird jeder Empfänger darauf werfen.

Unternehmen sollten auch im digitalen Zeitalter nicht nur einseitige Offline- oder Online-Strategien fahren. Der Schlüssel zum Erfolg liegt meist in der Kombination dieser beiden Ansätze. Sie als Unternehmer sollten regelmäßig neue Wege suchen, Ihre Kunden zu begeistern – und das online und offline. 

2+
zurück
Den Beitrag teilen